Wichtige Rufnummern

NOTRUF RETTUNGSDIENST112

NOTRUF FEUERWEHR112

NOTRUF Polizei110

Krankentransport0681 19 222

Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117

Giftnotruf06841 19240

In Saarlouiser Krankenhaus wird der Ernstfall geprobt

26 Aug 2017

Bei bestem Wetter übten am Samstag den 26. August 2017 die Marienhausklinik Saarlouis, die Feuerwehr der Stadt Saarlouis und der saarländische Rettungsdienst das Vorgehen bei einem Brand im Krankenhaus.

Abstimmung zwischen Krankenhaus und ELRD

Zum zweiten Mal nach 2012 nutze das Marienhausklinikum Saarlouis den Umbau einer Station, um einen Brand im Krankenhaus zu simulieren und die Abarbeitung eines solchen Szenarios mit den beteiligten Organisationen zu üben. Mimen der Realistischen Unfalldarstellung des DRK übernahmen dabei die Rolle der Patienten sowie der Besucher der betroffenen Station. Diese waren somit in Sicherheit zu bringen und bei Bedarf fachgerecht zu versorgen. Die Evakuierung der Station oblag dem Krankenhauspersonal sowie den anrückenden Kräften der Feuerwehr. Im weiteren Verlauf wurden die evakuierten Personen im Bereich der Liegendaufnahme gesammelt und an den Rettungsdienst übergeben.

Die Kräfte der Rettungswachen Saarlouis, Dillingen und Lebach übernahmen unter Führung der Einsatzleitung Rettungsdienst die medizinische Erstversorgung und Betreuung der Personen. Parallel dazu bauten ehrenamtliche Kräfte des DRK aus dem ganzen Kreis im nahe gelegenen Berufsbildungszentrum entsprechende Strukturen auf, um die Patienten weiter zu versorgen bis entweder eine Rückkehr ins Krankenhaus möglich ist oder eine Verlegung in anderen Kliniken erfolgt.

Die Übung lief ruhig und geordnet ab und zeigte, unter anderem durch ihre Schnelligkeit, dass die nach der letzten Übung im Jahr 2012 getroffenen Optimierungsmaßnahmen ihre Wirkung entfalteten.

 

Bildquelle: Feuerwehr Saarlouis & ZRF Saar

zurück