Wichtige Rufnummern

NOTRUF RETTUNGSDIENST112

NOTRUF FEUERWEHR112

NOTRUF Polizei110

Krankentransport0681 19 222

Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117

Giftnotruf06841 19240

Tag der Hilfsorganisationen im Saarpfalz-Kreis am 24.08.2019

04 Jul 2019

Der Saarpfalz-Kreis organisiert  erstmalig  einen Tag der Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz  .am Samstag, dem 24. August von 11 bis 16 Uhr rund um das Landratsamt am Forum in Homburg.

Seit Jahren arbeiten im gesamten Landkreis viele Frauen und Männer ehren- oder hauptamtlich in den Hilfsorganisationen des Katastrophenschutzes. Sie leisten -weitgehend unauffällig- einen unverzichtbaren Dienst für die Allgemeinheit und sind im Bedarfsfall vor Ort, wann immer sie gebraucht werden. Damit dies nicht weiter unbemerkt bleibt, hat Landrat Dr. Theophil Gallo diesen "Tag der Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz" angeregt. Insgesamt 15 Organisationen, die im Katastrophenschutz tätig sind, laden bei einem ansprechenden Rahmenprogramm zum Dialog und zum Kennenlernen ein. Zu den Teilnehmenden gehören unter anderem:

  • Bundespolizeiinspektion Bexbach
  • Bundeswehr - Kreisverbindungskommando
  • Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverbände Homburg & St. Ingbert
  • Fachberater atomare Gefahren
  • Fernmeldezug Saarpfalz
  • Freiwillige Feuerwehren des Landkreises
  • Jugendfeuerwehren des Landkreises
  • Kreisfeuerwehrverband
  • Malteser Hilfsdienst e.V.
  • Pfalzwerke
  • Polizeiinspektion Homburg
  • Privater Rettungsdienst Saar e.V.
  • PSNV Saarland - Notfallseelsorge & Krisenintervention Saarland e. V.
  • Technisches Hilfswerk, Ortsverbände Blieskastel, Homburg & St. Ingbert
  • Werkfeuerwehren Bosch, Festo & Michelin
  • ZRF Saar

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung wird mit dem Rettungsdienst-Informationsmobil "RUDI" vor Ort präsent sein und über den saarländischen Rettungsdienst, den Notruf 112 sowie die Integrierte Leitstelle des Saarlandes informieren.

zurück