Wichtige Rufnummern

NOTRUF RETTUNGSDIENST112

NOTRUF FEUERWEHR112

NOTRUF Polizei110

Krankentransport0681 19 222

Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117

Giftnotruf06841 19240

Digitalfunk

Das wichtigste Kommunikationssystem zwischen den Einsatzkräften und den Leitstellen ist der Funk, dessen Nutzung ausschließlich den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) gestattet ist. Die bisherige Technik, die auf einem analogen UKW-Funkdienst basierte, bot nur eingeschränkte Verschlüsselungsmöglichkeiten und war auf regionale Nutzung ausgelegt. Deswegen wird seit den 90ern in Deutschland auf eine digitale Funktechnik nach einem bundesweit einheitlichen Standard umgestellt.

Die Einführung des Digitalfunks im Rettungsdienst, bei den Feuerwehren und der Polizei im Saarland ist -mit umfangreichen Ausbauarbeiten und Testperioden- nunmehr weitestgehend abgeschlossen und steht kurz vor dem sogenannten Wirkbetrieb.

Ausbildung Digitalfunk

Die Ergänzungsschulung für den Bereich Digitalfunk gliedert sich in drei Module. Die Module A & B sind onlinebasierte E-Learning Module, das Modul C eine Präsenzschulung.

Ansprechpartner für die Anmeldung von Teilnehmern für die Schulungen Modul C ist Birgit Ruble.

06826 / 931 - 519

bruble@zrf-saar.de

Termin Präsenzschulung Modul C - 2016

Zur Durchführung eines Termin sind mindestens 6 Teilnehmer erforderlich.

15 Modul C Sa. 03.12.2016 08:00 - 12:00 Uhr noch 12 freie Plätze
16 Modul C Mo. 12.12.2016 08:00 - 12:00 Uhr noch 12 freie Plätze
17 Modul C Mo. 12.12.2016 13:00 - 17:00 Uhr noch 12 freie Plätze
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         

Stand: 28.11.2016