Image

Wichtige Rufnummern

NOTRUF RETTUNGSDIENST112

NOTRUF FEUERWEHR112

NOTRUF Polizei110

Krankentransport0681 19 222

Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117

Giftnotruf06841 19240

EKG / Defibrillator

Die EKG / Defibrillator / Monitoreinheit ermöglicht dem Rettungsdienst umfangreich die Vitalparameter des Patienten zu erfassen und zu überwachen. Diese umfassen u.a. die Pulsfrequenz, den Sauerstoffgehalt im Blut und die Herzfunktion (EKG).
Weiterhin können die Geräte beispielsweise bei einem Herzkammerflimmern als Defibrillator eingesetzt werden und so mittels Elektroschock dem Herzen wieder zu seinem normalen Rhythmus verhelfen.
Ein EKG / Defibrillator wird auf allen Rettungswagen und Notarztfahrzeugen mitgeführt und in den meisten Fällen von Notfallsanitätern / Rettungsassistenten oder dem Notarzt genutzt.

Zur Zeit erfolgt ein Geräte-Generationswechsel.

Automatisierter externer Defibrillator (AED)

Der automatisierte externe Defibrillator ist der kleine Bruder des EKG / Defibrillators und findet auf den Krankentransportwagen Verwendung. Er ermöglicht eine Darstellung und Auswertung des EKG sowie bei Bedarf die Abgabe eines Elektroschocks. Im Gegensatz zum EKG / Defibrillator kann der AED von allen im Rettungsdienst tätigen Personen genutzt werden.