Wichtige Rufnummern

NOTRUF RETTUNGSDIENST112

NOTRUF FEUERWEHR112

NOTRUF Polizei110

Krankentransport0681 19 222

Ärztlicher Bereitschaftsdienst116 117

Giftnotruf06841 19240

So helfen Sie uns !

Sorgen Sie, wenn möglich,

  • für offene Türen bzw. freien Zugang zum Patienten
  • Beleuchtung in der Nacht oder in dunklen Räumen
  • Ebenso sind Personen, die den Rettungskräften am Notfallort als Einweiser bereit stehen, immer wieder eine einfache Hilfeleistung, die wertvolle Zeit spart!

Hausnummer

Die wichtigste Angabe zum Auffinden einer Notfallstelle sind im weitaus größten Anteil die Straße und die jeweilige Hausnummer eines Notfallortes. Schlecht sichtbare, unbeleuchtete oder gar nicht vorhandene Hausnummern sowie zugewachsene Straßenschilder stellen Feuerwehr und Rettungsdienst regelmäßig vor Herausforderungen. Damit die Retter im Wettlauf um Leben und Tod gewinnen können, hier einige wichtige Tipps:

 

  • Sorgen Sie dafür, dass die Hausnummer vorschriftsmäßig am Wohnhaus oder einer anderen geeigneten Stelle angebracht ist. Bringen Sie Hausnummern so an, dass sie von öffentlichen Verkehrsflächen aus gut lesbar sind.
  • Sorgen Sie für eine gute Beleuchtung der Hausnummer.
  • Verzichten Sie in eigenem Interesse auf übertrieben künstlerisch gestaltete Schilder und wählen Sie stattdessen große, gut lesbare Ziffern.
  • Befindet sich ein Gebäude nicht direkt an einer öffentlichen Verkehrsfläche, so sollten Sie dies mit einem Hinweisschild an der öffentlichen Verkehrsfläche kennzeichnen.
  • Liegt der Hauseingang seitlich oder auf der Rückseite des Gebäudes, sollten Sie ein extra Hinweisschild auf der Vorderseite des Hauses anbringen.
  • Sorgen Sie dafür, dass Hausnummern nicht von Pflanzen „überwuchert“ werden. Falls Büsche oder Bäume die Hausnummer verdecken, die Pflanzen entweder zurückschneiden oder ein zweites Schild gut lesbar auf einem Pfosten befestigen.
  • Informieren Sie die Gemeindeverwaltung über unleserliche oder abhanden gekommene Straßenschilder.