Verwaltungsgebäude
Verwaltungsgebäude

Stellenausschreibungen

Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Saar

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Saar - ZRF Saar - erfüllt als Körperschaft des öffentlichen Rechts für die saarländischen Landkreise und den Regionalverband Saarbrücken u.a. vielfältige Aufgaben nach dem Saarländischen Rettungsdienstgesetz sowie dem Gesetz über den Brandschutz, die Technische Hilfe und den Katastrophenschutz im Saarland und dem Gesetz über die Errichtung und den Betrieb der Integrierten Leitstelle des Saarlandes.

Haupt- und Personalamt

Wir suchen in Vollzeit /Teilzeit möglich mit mindestens 75 v.H., entspricht 29,25 Zeitstunden/Woche) eine Teamverstärkung (m/w/d) für das

Haupt- und Personalamt

 

 

weitere Informationen

Haupt- und Personalamt

 

Wie ist das Aufgabengebiet gestaltet?

Im bereits bestehenden Arbeitsteam übernehmen Sie Aufgaben der Lohnbuchhaltung einschließlich aller damit verbundenen Zusammenhangstätigkeiten (z.B. Steuer, Sozialversicherung, etc.) für den Ihnen zugewiesenen Kreis von Personalfällen. Darüber hinaus sind Ihnen im Arbeitsteam anteilig weitere Aufgaben im Bereich der Haupt- und Personalverwaltung übertragen wie z.B. Mitarbeit in den Bereichen: Aus- und Fortbildung; Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung; BEM; Zeitverwaltung; Dienstpläne; BAV; ZVK; RGK; Statistiken (LGG, SGB IX, StaLa etc.); Materialwirtschaft; Büroausstattung; Bescheinigungswesen; Personalaktenführung; Nebentätigkeiten; flexible Arbeitszeitgestaltung; Dienstunfälle; sowie weitere Personalsachbearbeitung nach Bedarf und Zuweisung.

 


Ihr Profil:

  • Verwaltungsausbildung mit abschließender erster oder zweiter Prüfung
    oder
    Eine kaufmännische bzw. betriebswirtschaftliche Ausbildung (idealerweise mit Ausrichtung auf den Bereich Personal) mit mehrjähriger hauptberuflicher Erfahrung im Personalwesen.
  • Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift, gute allgemeine Kommunikationsfähigkeit.
  • Flexibilität, selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Fortbildungsbereitschaft.
  • Teamgeist, Organisationsgeschick, Analysevermögen.
  • Gutes allgemeines EDV-Wissen. Vorkenntnisse im Bereich Lohnbuchhaltung, Lohnbuchhaltungsprogramme werden ausdrücklich begrüßt.



Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet und einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem modernen Bürogebäude mit Mitarbeiterparkplatz im idyllisch gelegenen Saarpfalz-Park Bexbach.
  • Eine umfassende und fundierte Einarbeitung/Begleitung durch das Arbeitsteam.
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit, Fortbildungsmöglichkeiten, Entwicklungschancen.
  • Mitarbeiter- und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen umfassender Gleitzeitmöglichkeiten.
  • Eine tarifliche Vergütung nach TVöD (VKA) mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, insbesondere betriebliche Altersversorgung/ZVK. Die Stelle ist derzeit nach EG 9a TVöD (VKA) bewertet.


Der ZRF Saar verfügt über einen Frauenförderplan und ist an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und den entsprechenden Qualifikationsnachweisen richten Sie bitte bis spätestens 4.10.2022 an die Geschäftsleitung des ZRF Saar, Saarpfalz-Park 9, 66450 Bexbach oder an die E-Mail-Adresse: bewerbung@zrf-saar.de. Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein, die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Die Kosten der Bewerbung sind nicht erstattungsfähig. Sofern Sie sich per E-Mail bewerben, benutzen Sie bitte für Anlagen das Dateiformat pdf und fassen Sie soweit möglich die Bewerbung in einer pdf-Datei zusammen (max. 15 MB).

Kostencontrolling Rettungsdienst

Wir suchen in Vollzeit (Teilzeit möglich mit mindestens 30 Zeitstunden/Woche) eine Teamverstärkung (m/w/d) für das Sachgebiet

Kostencontrolling Rettungsdienst

 

weitere Informationen

Kostencontrolling Rettungsdienst

 

Wie ist das Aufgabengebiet gestaltet?

Im bereits bestehenden Arbeitsteam prüfen Sie die Kostenbuchungen der vom ZRF Saar im saarländischen Rettungsdienst vertraglich beauftragten Hilfsorganisationen und Feuerwehren. Darüber hinaus prüfen Sie die den Kostenbuchungen zugrundeliegenden Parameter, z.B. Personaleinsatz, Tarifvergütung, Vertragsregelungen, etc. Sie arbeiten in Bezug auf die Gesamtkostenbelastung im saarländischen Rettungsdienst beim Kostennachweis für die Krankenkassen und bei der Erstellung des jährlichen Tarifangebots und des Erläuterungsberichts für die Tarifverhandlungen mit den Kostenträgern im Rettungsdienst mit. Sie arbeiten bei der Erstellung der Verwaltungsvorlage betreffend den Finanzausgleich für die Beauftragten im Rettungsdienst nach Maßgabe des SRettG für die Geschäftsleitung mit. Sie führen anlassbezogene Einzelprüfungen durch und erstellen ein diesbezügliches Reporting an die Geschäftsleitung. Schließlich erstellen Sie auch Kostenvergleiche und Benchmark-Übersichten sowie Entwicklungsprognosen aufgrund von Einflussfaktoren auf das Rettungsdienstsystem und die Kostenentwicklung in diesem Bereich.

 

Ihr Profil:

  • Kaufmännische/betriebswirtschaftliche Ausbildung (mind. FH-Abschluss/Bachelor) oder alternativ Verwaltungsausbildung mit abschließender zweiter Prüfung.
  • Einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Finanzcontrolling wird begrüßt.
  • Flexibilität, selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Fortbildungsbereitschaft.
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist, Organisationsgeschick, Analysevermögen.
  • Gutes allgemeines EDV-Wissen (MS Office, Datenbankanwendungen).



Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet und einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem modernen Bürogebäude mit Mitarbeiterparkplatz im idyllisch gelegenen Saarpfalz-Park Bexbach.
  • Eine Einarbeitung/Begleitung durch das Arbeitsteam.
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit, Fortbildungsmöglichkeiten, Entwicklungschancen.
  • Mitarbeiter- und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen umfassender Gleitzeitmöglichkeiten.
  • Eine tarifliche Vergütung nach TVöD (VKA) mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, insbesondere betriebliche Altersversorgung/ZVK. Die Stelle ist derzeit nach EG 9b TVöD (VKA) bewertet. Weiterentwicklungsmöglichkeiten können in einem persönlichen Vorstellungsgespräch erörtert werden.



Der ZRF Saar verfügt über einen Frauenförderplan und ist an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und den entsprechenden Qualifikationsnachweisen richten Sie bitte bis spätestens 4.10.2022 an die Geschäftsleitung des ZRF Saar, Saarpfalz-Park 9, 66450 Bexbach oder an die E-Mail-Adresse: bewerbung@zrf-saar.de. Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein, die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Die Kosten der Bewerbung sind nicht erstattungsfähig. Sofern Sie sich per E-Mail bewerben, benutzen Sie bitte für Anlagen das Dateiformat pdf und fassen Sie soweit möglich die Bewerbung in einer pdf-Datei zusammen (max. 15 MB).

ILS-Leitstellendisponent (m/w/d)

Mehrmals jährlich sind beim ZRF Saar Vollzeitstellen für

ILS-Leitstellendisponent  (m/w/d)

für den Dienst in der Integrierten Leitstelle des Saarlandes in Saarbrücken zu besetzen.
 

weitere Informationen

ILS-Leitstellendisponent  (m/w/d)

für den Dienst in der Integrierten Leitstelle des Saarlandes in Saarbrücken.


Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung bzw. Anerkennung als Rettungsassistent (m/w/d) oder darüber hinausgehend  (Notfallsanitäter (m/w/d))
    oder
    Erfolgreicher Abschluss mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst und erfolgreich abgeschlossene Ausbildung bzw. Anerkennung als Rettungsassistent (m/w/d) oder darüber hinausgehend  (Notfallsanitäter (m/w/d)).
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Wechselschichtdienst, physische und psychische Belastbarkeit, Bereitschaft zur Leistung von Bereitschaftsdiensten/Rufbereitschaftsdiensten.
  • Profunde Fachkenntnisse, hohes Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreudigkeit, gute Umgangsformen, sprachliche Ausdrucksfähigkeit, gute Ortskenntnisse im Saarland.
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist, Qualitäts- und Kundenorientierung.

Einstellungsbedingung ist weiterhin das positive Durchlaufen der gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfung nach dem Saarländischen Sicherheitsüberprüfungsgesetz.


Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Annahme und Disposition von Fällen des Einsatzleitgeschehens im Rettungsdienst (sowie bei Vorliegen einer ausreichenden feuerwehrtechnischen Qualifikation die Feuerwehralarmierung in den saarländischen Landkreisen) nach bestehenden organisatorischen und ablauftechnischen Vorgaben.
  • Darin (s.o.) enthaltene oder diese ergänzende Tätigkeiten:
    Hausnotruf, Kassenärztlicher Notfalldienst, Landesweiter Zentraler Behandlungskapazitätennachweis, Kommunikation mit anderen Dienststellen (z.B. Feuerwehr, Polizei, Gesundheitsdienste, Kat.Schutzbehörden, Leitstellen, Krankenanstalten, Rettungswachen /Hilfsorganisationen etc.), MANV/Kat.schutz.


Sie erwartet:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit.
  • Eine tarifliche Vergütung nach EG 9a des TVöD (VKA)
  • Tarifliche Zusatzrentenversicherung bei der Zusatzversorgungskasse Saar.
  • Tarifliche Wechselschichtzulage.
  • Tarifliche Vergütung von Zuschlägen für Nacht-, Sonn- und Feiertagsdienst.
  • Tarifliche Vergütung von Rufdiensten.
  • Tariflicher Zusatzurlaub für Wechselschichtdienst.
  • Kostenfreie Parkplätze, Parkhaus auf dem Betriebsgelände
  • Zu Beginn Ihrer Tätigkeit ein strukturiertes Einarbeitungsprogramm mit theoretischen und fachpraktischen Abschnitten zur stufenweisen Heranführung an die leitstellenspezifischen Tätigkeitsinhalte mit durchgehender Unterstützung erfahrener Kolleginnen und Kollegen.
  • Regelmäßige Schulungs- und Weiterbildungsangebote.
  • Ein moderner Arbeitsplatz und ein motiviertes Team in der zentralen Leitstelle für alle nichtpolizeilichen Hilfeersuchen im Saarland.

Die Beschäftigung erfolgt im Angestelltenverhältnis nach TVöD-VKA bzw. ist bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (mittlerer Dienst) möglich.

Der ZRF Saar verfügt über einen Frauenförderplan und ist an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und den entsprechenden Qualifikationsnachweisen, Abschlussnoten und Zeugnissen sowie Arbeitszeugnissen richten Sie bitte an den Geschäftsführer des ZRF Saar, Saarpfalz-Park 9, 66450 Bexbach.
Bitte reichen Sie keine Mappen und Originaldokumente ein, die Bewerbungen werden nicht zurückgesandt. Die Kosten der Bewerbung sind nicht erstattungsfähig.   

Der ZRF Saar verfügt über einen Frauenförderplan und ist an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berück­sichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und den entsprechenden Qualifikati­onsnachweisen, Abschlussnoten und Zeugnissen sowie Arbeitszeugnissen richten Sie bitte an den
Geschäftsfüh­rer des ZRF Saar
Saarpfalz-Park 9
66450 Bexbach.

Bitte reichen Sie keine Mappen und Originaldokumente ein, die Bewerbungen werden nicht zurückgesandt. Die Kosten der Bewerbung sind nicht erstattungsfähig.

Alternativ besteht die Möglichkeit Ihre Bewerbung mit sämtlichen Unterlagen im pdf- Format (max. 8 MB) per E-Mail an bewerbung@zrf-saar.de zu senden.

Stellenausschreibungen

RettungsDienstlogistik und Service GmbH

Die RettungsDienstlogistik und Service GmbH, eine Tochtergesellschaft des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Saar, mit Sitz im Saarpfalz-Park in Bexbach, erbringt als Selbsthilfeeinrichtung für den saarländischen Rettungsdienst vielfältige Dienstleistungen in den Bereichen Fahrzeugbeschaffung, Baumaßnahmen, IT-Support, Leistungsabrechnung und Inkasso sowie Ersatzfahrzeugmanagement.

Aktuell sind bei der RDS GmbH keine Stellen ausgeschrieben.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und den entsprechenden Qualifikati­onsnachweisen, Abschlussnoten und Zeugnissen sowie Arbeitszeugnissen richten Sie bitte an die
Geschäftsleitung der RDS GmbH
Saarpfalz-Park 9
66450 Bexbach.

Bitte reichen Sie keine Mappen und Originaldokumente ein, die Bewerbungen werden nicht zurückgesandt. Die Kosten der Bewerbung sind nicht erstattungsfähig.

Alternativ besteht die Möglichkeit Ihre Bewerbung mit sämtlichen Unterlagen im pdf- Format (möglicht eine Datei, max. 8 MB) per E-Mail an bewerbung@zrf-saar.de zu senden.

Was tun im Notfall?

Mehr Informationen